Qontis Personal Finanz Manager Logo
07. Mai 2015, Finanzielle Freiheit

Teil 15: Wie man eine 747 landet

Wie landet man einen FinanzjumboEine 747 landen oder einen Hai in die Flucht schlagen - beides ist nicht unmöglich. Foto: iStock 

In unserem Regal steht ein Buch, das alle essentiellen Themen enthält, die ein Mann kennen muss. Meine zwei Lieblingskapitel erklären, wie man eine Boeing 747 landet, falls man einmal in die Situation kommen sollte, dies wissen zu müssen, und wie man einen Hai in die Flucht schlägt, wenn er einem beim Planschen in Teneriffa zu nahe kommen. 

Beiden Gefahren bin ich nicht täglich ausgesetzt, trotzdem breitet sich beim Lesen dieser Kapitel ein angenehmes Gefühl der Zuversicht aus. Beruhigend zu wissen, was zu tun ist - im Falle eines Falles. Mit dieser Anleitung ist es tatsächlich möglich, einen Jumbo erfolgreich zu landen oder als Sieger aus dem Kampf mit einem Hai zu gehen. 

Das angenehme Gefühl der Zuversicht

Dasselbe angenehme Gefühl der Zuversicht tritt ein, wenn man weiss, wie man mit seinem Geld umgehen muss. Mit anstrengenden Geldangelegenheiten, abzuwägenden Kaufentscheidungen und zu bezahlenden Rechnungen sind die meisten von uns viel häufiger konfrontiert. Das bedeutet, dass es auch viel mehr Möglichkeiten für kleine und grosse Erfolgserlebnisse gibt, wenn man sein Geld im Griff hat und ihm sagt, was es tun soll.

In den bisherigen Artikeln habe ich erklärt, wie man das macht: Am Anfang steht die Entscheidung, die Kontrolle über sein Geld in die eigenen Hände zu nehmen. Dann muss man die fünf Grundsätze kennenlernen und sie im Alltag anwenden. Mit ihnen beginnt man, im Alltag richtige Entscheidungen zu treffen. Dann muss man anfangen, jeden Monat einen Plan zu erstellen und jedem Franken eine Aufgabe zuzuteilen; mit dem monatlichen Plan stellt man sicher, dass man das Beste aus seinem Geld herausholt.

Die fünf Grundsätze im Alltag anwenden

Ist Geld für Dich regelmässig Grund für Sorgen? Dann ist es mein Anliegen, Dich für die fünf Grundsätze zu begeistern. Ich möchte Dich ermutigen, sie in Deine finanziellen Entscheidungen miteinzubeziehen. Sie legen die Basis, damit das Geld den richtigen Stellenwert im Leben bekommt. Ich möchte Dich ermutigen, am nächsten Zahltag einen Plan für Deinen Lohn zu erstellen und proaktiv zu entscheiden, was mit Deinem Geld passieren soll (siehe Kasten mit den Links zu den einzelnen Artikeln).

Beides, die fünf Grundsätze und der monatliche Plan, ist sehr viel einfacher und viel weniger abenteuerlich als die Sache mit dem Jumbo und dem Hai. Zudem ist der Wirkungsgrad unendlich viel grösser und führt jeden Monat zu kleineren oder grösseren Erfolgserlebnissen. In unserer Welt ist es einfach unerlässlich zu wissen, wie man sein Geld bändigt. Und dieses angenehme Gefühl der Zuversicht, das sich dabei einstellt, gefällt mir schon viel besser als das Sorgen, ob das Geld reicht oder nicht.

 

Autor: Stefan Ochs


Stefan Ochs begleitet Menschen auf dem Weg in die finanzielle Freiheit und bietet dazu Kurse, E-Mail Lehrgänge und persönliche Beratung an. Den Weg in die finanzielle Freiheit musste er selber mühsam erlernen. Er ist verheiratet und hat zwei Teenager. Mehr auf: meingeldreicht.ch

Autor: Stefan Ochs

Schlagworte
  • Teil 15: Wie man eine 747 landet
    0 von 5 Sternen von 0 Bewertungen0
Mehr über Finanzielle Freiheit
Qontis

Heinrichstrasse 269, 8005 Zürich, Schweiz

Swiss Sign