Qontis Personal Finanz Manager Logo
07. August 2015, Finanzielle Freiheit

Teil 21: Der Zeitpunkt zum Feiern

Finanzielle Freiheit erreicht Erreichte Ziele muss man feiern, sonst sind sie nur halb so bedeutungsvoll. Photo: iStock

Zweifellos ist das wichtigste Ereignis auf dem Weg zu finanzieller Freiheit, die Schulden loszuwerden. Ein Ereignis, das man feiern muss! Ich bin überzeugt, dass erreichte Ziele nur halb so bedeutungsvoll sind, wenn man nicht innehält und sie feiert. Feiern gehört zum Leben.

Allerdings ist mir bewusst, dass es gar nicht so einfach ist, diesen zweiten Meilenstein zu erreichen. Wenn man Schulden hat, und wenn man, wie im letzten Artikel beschrieben, die Schuldenliste aufgestellt hat, dann kann es einem schon Kopfzerbrechen machen, wo man überhaupt beginnen soll. Hier zwei Vorschläge.

Mit der kleinsten Schuld beginnen

Erstens: Verwende so viel Geld, wie du zur Verfügung hast, um schnellstmöglich die kleinste Schuld auf der Liste zu begleichen. Es wirkt motivierend zu sehen, wie die Liste kürzer wird. Jeden Gläubiger, den du von der Liste streichen kannst, ist ein Grund zum Feiern.

Moralische Unterstützung

Zweitens: Nimm dir jemanden an die Seite, dem du jeden Monat deine Fortschritte zeigst. Der Job dieser Person ist, dich stets zu ermutigen, dran zu bleiben. Mit jemanden an der Seite wird es dir leichter fallen, die Sache durchzuziehen und diesen zweiten Meilenstein auch wirklich zu erreichen.

Und dann wie gesagt diesen Meilenstein feiern!

Der dritte Meilenstein: Das Notfallkonto vergrössern

Danach geht es weiter in Richtung des dritten Meilensteins: Das Notfallkonto vergrössern. Die 1'000 Franken (der erste Meilenstein) waren ein guter und wichtiger Anfang. Jetzt, wo du keine Schulden mehr abzahlen musst, solltest du das freigewordene Geld darauf werden, das Notfallkonto zu vergrössern.  Lass es anwachsen auf die Höhe deines monatlichen Einkommens. Das ist der dritte Meilenstein unterwegs zu finanzieller Freiheit!

Im nächsten Teil schauen wir uns die verbleibenden Meilensteine vier bis sechs an. 

 

Der MEIN GELD REICHT Kurs

Am 9. September startet der nächste MEIN GELD REICHT Kurs. Der dreiteilige Kurs vermittelt alles, was man wissen muss, um sein Geld in den Griff zu bekommen. Weitere Infos zum Kurs und Anmeldung.

 

Der Weg zu finanziellen Freiheit

Diese Kolumne ist eine Anleitung, wie man sich auf den Weg zu finanzieller Freiheit machen und schrittweise sein Geld in den Griff bekommen kann. Die Artikel bauen auf einander auf. Die bisher besprochenen Themen findest Du hier.

Autor: Stefan Ochs


Stefan Ochs begleitet Menschen auf dem Weg in die finanzielle Freiheit und bietet dazu Kurse, E-Mail Lehrgänge und persönliche Beratung an. Den Weg in die finanzielle Freiheit musste er selber mühsam erlernen. Er ist verheiratet und hat zwei Teenager, die auf Markenartikel abfahren und glauben, ihr Vater sei unendlich reich. Mehr auf: meingeldreicht.ch

Autor: Stefan Ochs

Schlagworte
  • Teil 21: Der Zeitpunkt zum Feiern
    4 von 5 Sternen von 1 Bewertung0
Mehr über Finanzielle Freiheit
Qontis

Heinrichstrasse 269, 8005 Zürich, Schweiz

Swiss Sign