Qontis Personal Finanz Manager Logo
05. September 2014, Finanzielle Freiheit

Teil 1: Kann man finanzielle Freiheit erleben?

Was ist finanzielle Freiheit?Wieviel Geld braucht man, um sich finanzielle Freiheit leisten zu können? Bild: iStock

Viele Leute sehnen sich danach, in finanzieller Freiheit zu leben, sind aber weit davon entfernt. Sie können sich nicht vorstellen, dass finanzielle Freiheit für sie möglich ist, weil sie meinen, dafür müsse man viel mehr verdienen. 

Diese Kolumne heisst "Unterwegs zu finanzieller Freiheit", weil erstaunlich viele Menschen im Umgang mit Geld nicht frei sind. Sie werden wie an einer unsichtbaren Kette von ihrem eigenen Geld beherrscht. Ihr Geld macht sie regelrecht fertig. Jeden Monat ist zu wenig da. Ständig flattern Rechnungen und Mahnungen ins Haus. Immer wieder kommt es wegen des Geldes zum Streit mit dem Partner.

Beherrscht vom eigenen Geld

Das ist nicht Freiheit. Das ist Gebundenheit. Sollte es nicht ganz anders sein? Sollte unser Geld nicht dazu da sein, um uns ein gutes Leben zu ermöglichen anstatt uns zu beherrschen?  Das Verrückte ist: Geld hat grossen Einfluss auf unser ganzes Leben. Es hat Auswirkung auf unser Wohlbefinden, auf unser Verhalten gegenüber anderen Menschen, auch darauf, wie wir Entscheidungen treffen und wie gut wir nachts schlafen. Wir dürfen nicht länger zulassen, dass unser Geld mit uns machen kann, was es will. Ich kenne das aus eigener Erfahrung.

Aber ich kenne auch das wunderbar leichte und angenehme Gefühl finanzieller Freiheit. Es ist Lebensqualität, zu wissen, dass genug Geld da ist, um gut leben zu können. Es ist Lebensqualität, die Rechnungen mit einem Lächeln zu bezahlen, weil das Geld dafür schon auf dem Konto bereit liegt.

Keine Frage des Geldes

Egal, wo du mit deinem Geld gerade stehst, finanzielle Freiheit ist kein aussichtsloser Traum. Und zwar auch bei einem kleinen Einkommen.  Es ist nicht entscheidend, wie viel man verdient, denn wenn man wenig Geld nicht im Griff hat, dann hat man viel Geld erst recht nicht im Griff! Sondern es ist entscheidend, wie man mit seinem Geld umgeht.

Ich weiss das von mir selber. Und ich habe das erlebt mit Menschen, die ich begleitet habe, zum Beispiel mit der alleinerziehenden Mutter, die vom Sozialamt lebte. Als sie den Umgang mit ihrem Geld änderte, realisierte sie eines Tages, dass ihr Geld reicht (obwohl es so wenig war) und sie sich auf dem Weg zu finanzieller Freiheit befand. 

Oder mit den jungen Eltern, die trotz ihres guten Einkommens einen Kredit aufnehmen mussten, um die laufenden Rechnungen zu bezahlen. Sie entwickelten eine grosse Motivation, als sie merkten, dass es auch ganz anders laufen kann, wenn ihr Geld nicht mehr machen darf, was es will. Sie haben sich auf den Weg gemacht und erleben, wie sich ihr Leben dadurch zum Positiven verändert.

Finanzielle Freiheit ist ein realistisches Ziel

Egal wie deine Situation ist, finanzielle Freiheit ist ein realistisches Ziel. Und der Weg dahin ist nicht kompliziert. Und vor allem ist er nicht so nervenaufreibend wie bei diesen Leuten hier, die auch irgendwie mit ihrem Geld unterwegs sind!

Es gibt dieses Sprichwort: «Wie isst man einen Elefanten? Antwort: Biss für Biss.» So ist es auch mit der finanziellen Freiheit. Man erobert sie Biss für Biss, oder halt Schritt für Schritt. Es ist ein Weg, und man muss ihn gehen.

Im nächsten Artikel geht's los mit dem ersten wichtigen Schritt. (Nein, ich meine damit nicht das allseits gehasste Budget, bei dem jeder gleich die Hände verwirft, wenn ich das Wort ausspreche, deshalb wird es in dieser Kolumne wahrscheinlich nie vorkommen, sondern wir werden das anders anpacken - lass Dich überraschen.)

Autor: Stefan Ochs


Stefan Ochs begleitet Menschen auf dem Weg in die finanzielle Freiheit und bietet dazu Kurse, E-Mail Lehrgänge und persönliche Beratung an. Er ist verheiratet mit der Frau, in die er sich in der Schule verliebt hat und hat zwei Teenager, die voll auf Markenartikel abfahren und glauben, ihr Vater sei unendlich reich. Mehr auf: meingeldreicht.ch

Autor: Stefan Ochs

Schlagworte
  • Teil 1: Kann man finanzielle Freiheit erleben?
    0 von 5 Sternen von 0 Bewertungen0
Mehr über Finanzielle Freiheit
Qontis

Heinrichstrasse 269, 8005 Zürich, Schweiz

Swiss Sign