Qontis Personal Finanz Manager Logo
10. Juni 2014, Banking

UBS macht jeden zum Verkäufer – auch Nicht-UBS-Kunden

SumUp spannt zusammen mit der UBS Mit der Lösung von SumUp kann jedermann Kartenzahlungen entgegennehmen. Foto: iStock

Teure Kartenterminals gehören der Vergangenheit an – mit der Lösung von SumUp und der UBS wird jedes Smartphone zu günstigen Konditionen zum Terminal und kann Zahlungen von EC- und Kreditkarten entgegennehmen.

Schweizer (Gross-)Banken sind Innovationshemmer und warten mit der Einführung von neuen Technologien, bis sich diese erst im Markt etabliert haben. So lautet das herrschende Klischee und hat sich im Bereich Mobile Banking in den vergangenen Jahren als wahr erwiesen.

In jüngster Vergangenheit hat die UBS jedoch bewiesen, dass sie ihren Vorsatz in die Tat umsetzt, im Bereich des E-Bankings in der Schweiz das Innovationszepter in die Hand zu nehmen. Auf die Einführung des rundum überarbeiteten E-Banking-Auftritts folgt nun die Markteinführung von SumUp in die Schweiz.

Mobiles Bezahlen für Jedermann

Zusammen mit dem Berliner Start-Up SumUp bringt die UBS mobile und erschwingliche Kartenterminals in die Schweiz und beweist gleich in vielerlei Hinsicht, dass bei der Grossbank bezüglich dem Einsatz von neuen Technologien ein Paradigmenwechsel vonstatten geht.

  1. SumUp wird allen Schweizern zur Verfügung gestellt

UBS Kunden werden bevorzugt, indem sie das Gerät zu einem Vorzugspreis erhalten – für 69 Franken anstatt 99 Franken. Sonst macht die UBS aber keinen Unterschied zwischen Kunde und Nicht-Kunde. D.h.: wirklich jedermann kann in der Schweiz schnell und einfach ein mobiles Kartenterminal einrichten.

  1. Mit SumUp setzt die UBS auf eine bewährte Lösung

Banken vertrauen beim Einsatz von neuen Technologien gerne auf Eigenentwicklungen, auch wenn es am Markt schon bewährte Lösungen gibt. Die UBS setzt mit SumUp auf eine bestehende Technologie, die im nahen Ausland schon erprobt wurde.

Damit werden keine grossen Ressourcen dafür aufgebracht, etwas selber zu entwickeln, was es schon gibt, und die Bank kann sich auf das konzentrieren, was sie gut kann – die Zahlungen über SumUp abwickeln und die Technologie den Kunden anbieten.

SumUp im EinsatzIn unserem SumUp-Testbericht erfahren Sie, wie sich das Gerät in der Praxis schlägt.


Autor: Alexander Haymann

Schlagworte
  • UBS macht jeden zum Verkäufer – auch Nicht-UBS-Kunden
    3.09 von 5 Sternen von 11 Bewertungen0
Mehr über Banking
Qontis

Heinrichstrasse 269, 8005 Zürich, Schweiz

Swiss Sign