Qontis Personal Finanz Manager Logo
30. Dezember 2013, Banking

Was sind eigentlich Bitcoins?

Bitcoin Bitcoins werden von Computern «errechnet». Foto: iStock

Die virtuelle Währung «Bitcoin» ist in aller Munde. Doch woher kommen die Bitcoins? Wie werden sie «gewonnen» und was für eine Währung ist das genau? Die Qontis-Bitcoin-Strecke erklärt die Hintergründe und klärt Ungewissheiten rund um Bitcoins.

Zurück zur Frage, was Bitcoins sind. Einfacher lässt sich sagen, was Bitcoins nicht sind: Es handelt sich nicht um Bargeld aus Münzen und Scheinen. Es ist nicht die Währung eines exotischen Inselstaates. Und am Flughafen, da wo man Franken in Dollar tauschen kann, gibt es auch keine Bitcoins. Bitcoins sind also keine Ersatzwährung – zumindest noch nicht.

Was sind Bitcoins dann?

Bitcoins werden mittels Computern erzeugt. Kein Land dieser Welt gibt die Bitcoins heraus, sondern viele über das Internet vernetzte Computer erzeugen Bitcoins mit Hilfe einer mathematischen Formel. Daher werden Bitcoins auch virtuelles Geld genannt.

Keine Zentralbank kontrolliert die Bitcoin-Währung und kein Mittelsmann, wie z.B. eine Bank, steht zwischen einer Bitcoin-Transaktion. Bitcoin-Geld kann direkt von Person zu Person überwiesen werden.

Wo kommen die Bitcoins nun her?

Jeder, der einen PC oder Mac hat, kann Bitcoins erzeugen. Die Software dafür ist kostenlos erhältlich. Jeder kann also Geld «drucken»? Im Prinzip schon! Doch ganz so einfach ist es nicht.

An theoretischen Konzepten zu einer virtuellen Währung wurde schon in den letzten 20 Jahren gearbeitet. Jedoch erst 2009 wurde ein Computerprogramm vorgestellt, das die Erzeugung von virtuellem Geld möglich machte. Der Bitcoin war geboren.

Wichtig zu wissen ist, dass das Konzept der Bitcoins von Anfang an die Begrenzung der Geldmenge auf eine bestimmte, mathematisch bekannte Gesamtgrösse mitbringt. Es können also nicht endlos Bitcoins erzeugt werden. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist, dass die Erzeugung der Bitcoins mit der Zeit immer schwerer wird.

Man kann sich das in etwa so vorstellen als ob der Computer eine Nadel im Heuhaufen sucht. In einem grossen Zahlenraum sind Zahlen versteckt. Der Computer muss Zahl für Zahl durchprobieren, bis er eine, nach der Bitcoin-Formel korrekte, Zahl entdeckt hat. Dann wurde ein Bitcoin gefunden.

An diesem Suchlauf haben sich seit 2009 ganz viele Privatpersonen auf der Welt mit ihren PC's beteiligt. Dadurch sind bis heute bereits ca. 12.1 Millionen Bitcoins erzeugt worden (Stand Dez. 2013).

Wie lange dauert es, einen Bitcoin zu finden?

Etwa alle 4 Jahre wird das Auffinden der Nadeln im Heuhaufen schwieriger. Es geht in die nächste Schwierigkeitsstufe. Für alle Computer im Bitcoin-Netzwerk wird es dann gleichtzeitig schwerer, eine korrekte Bitcoin Zahl zu finden. Die gesuchte Nadel wird sozusagen kleiner und kleiner, bis man keine mehr finden kann. Bei 21 Millionen Bitcoins ist Schluss.

Einen PC ans Netz anschliessen, Bitcoin-Software installieren und reich werden? Die Zeiten sind leider vorbei.  So hat mein PC im September 2011 etwa einen ganzen Monat gebraucht, um 1 Bitcoin zu erzeugen. Der war damals rund CHF 5 wert.

Heute, Ende 2013, ist ein Bitcoin zwar viel mehr wert, um die CHF 800. Aber das Erzeugen wird zunehmend professionell und mit speziellen Computern betrieben. Ein einzelner PC hat keine Chance mehr, in vernünftiger Zeit ein Ergebnis zu liefern - und die Stromkosten kommen auch noch dazu.


Autor: Nils Reimelt

Schlagworte
  • Was sind eigentlich Bitcoins?
    3.33 von 5 Sternen von 3 Bewertungen0
Mehr über Banking
  • Virtuelle WährungNews Virtuelle Währung

    Vor nur einem Jahr war ein Bitcoin nur etwa 10 Dollar wert, jetzt bereits das hunderfache.

  • Virtuelle WährungNews Virtuelle Währung

    Die Internet Trendwährung gerät unter Druck der European Banking Authority, welche Konsumenten vor Risiken der Bitcoins warnt.

  • Bitcoin-HandelNews Bitcoin-Handel

    Einer der grössten Handelsplätze für Bitcoins ist offline – bedeutet das das Ende der virtuellen Währung.

Qontis

Heinrichstrasse 269, 8005 Zürich, Schweiz

Swiss Sign