Qontis Personal Finanz Manager Logo

Pensionierung

Pensionsplanung: so sind Sie im Alter gut versorgt

Pensionsplanung: so sind Sie im Alter gut versorgtNoch bevor das Rentenalter erreicht ist, sollte für die Zeit nach der Pensionierung vorgesorgt werden. Foto: iStock

Spätestens mit 50 Jahren sollten Sie sich mit Ihrer Pensionsplanung auseinandersetzten. Dazu gehört neben dem finanziellen Aspekt der Pensionierung auch die Frage nach der passenden Wohnform im Alter. Weiterlesen

  1. Finanzielle Vorsorge

    Finanzielle Vorsorge

    Altersvorsorge für die Generation Ypsilon

    Als unter 30-jähriger, oder eben Ypsiloner, kann die finanzielle Altersvorsorge düster ausschauen: mehr Arbeit und weniger Pension.

  2. Pensionsplanung: so sind Sie im Alter gut versorgt

    Pensionsplanung: so sind Sie im Alter gut versorgt

    Pensionsplanung: so sind Sie im Alter gut versorgt

    Spätestens mit 50 Jahren sollten Sie sich mit Ihrer Pensionsplanung auseinandersetzten. Dazu gehört neben dem finanziellen Aspekt der Pensionierung auch die Frage nach der passenden Wohnform im Alter.

  3. Vorbereiten auf die Pensionierung

    Vorbereiten auf die Pensionierung

    Wie man sich optimal auf die Pension vorbereitet

    Das AHV-Alter erreicht man mit 65 bzw. 64, doch bereits mit 50 sollte man sich ernsthaft mit der Planung der Pensionierung auseinandersetzen. Es gilt finanzielle und emotionale Neuausrichtungen gleichermassen zu beachten. Hier einige Tipps, was Sie bei der Pensionsplanung beachten sollten.

  4. Betreut Wohnen

    Betreut Wohnen

    Was sind die Vorteile und Unterschiede zum Seniorenheim?

    Viele Menschen stellen sich frühzeitig die Frage, welche der angebotenen Wohnformen im Alter die beste für sie ist: Seniorenheim oder betreut wohnen? Was ist für wen sinnvoll und welche Unterschiede gibt es dabei?

  5. Nach der Pensionierung

    Nach der Pensionierung

    Ein Ehrenamt für Senioren kann eine sinnvolle Aufgabe sein

    Viele Senioren wollen sich mit Eintritt der Pensionierung nicht auf die faule Haut legen, sondern aktiv bleiben. Dann bietet sich ein Ehrenamt an, um sich als Senior zu engagieren. In vielen Bereichen werden helfende Hände gesucht. An Angeboten mangelt es daher nicht.

  6. Ist die Senkung wirklich unumgänglich?

    Ist die Senkung wirklich unumgänglich?

    Umwandlungssatz: Not der Pensionskassen

    Der Umwandlungssatz entscheidet darüber, welchen monatlichen Betrag Rentner von den Pensionskassen gezahlt bekommen. Im Rahmen der 1. BVG-Revision wurde eine erneute Senkung vom Umwandlungssatz beschlossen, jedoch vom Volk abgelehnt. Trotzdem werden die Forderungen nach einer Revision lauter, da viele Pensionskassen unterfinanziert sind.

  7. Rentenkürzung

    Rentenkürzung

    Fakten, Meinungen und Tendenzen

    Das Thema Rentenkürzung schlägt weiterhin hohe Wellen. Ende des Jahres will der Bundesrat die Reform der Altersvorsorge in die Vernehmlassung schicken. Berufs- und Gewerkschaftsverbände haben bereits ihre Vorstellung präsentiert und Gegenvorschläge formuliert.

  8. Pensionskassen-Ratgeber

    Pensionskassen-Ratgeber

    Tipps für die Altersvorsorge

    Die Altersvorsorgeplanung sollte spätestens im Alter von 50 Jahren beginnen. Die Zahlungen aus der Pensionskasse spielen dabei eine entscheidende Rolle. Wir haben deshalb für Sie einen Pensionskassen-Ratgeber zusammengestellt. Er informiert darüber, wie Sie den Vorsorgeausweis deuten und was zu tun ist, damit im Alter keine finanziellen Schwierigkeiten entstehen.

  9. Auswandern nach der Pension

    Auswandern nach der Pension

    Auswandern als Rentner

    Das Thema Auswandern als Rentner ist für fast 50 Prozent der Schweizer relevant. So viele könnten sich vorstellen im Alter die Schweiz zu verlassen. Das ergab eine Studie von Aon Consulting. Auswandern als Rentner liegt im Trend und die Zahlen der Auswanderungswilligen haben sich in den letzten 20 Jahren mehr als verdoppelt. Was sind die Gründe dafür und was sollte dabei beachtet werden?

Qontis

Heinrichstrasse 269, 8005 Zürich, Schweiz

Swiss Sign