Qontis Personal Finanz Manager Logo

Nachlassplanung

Erbrecht in der Schweiz

Erbrecht in der SchweizMit einem gültigen Testament ersparen Sie Ihren Nachkommen viel Ärger und Aufwand. Foto: iStock

Ein Testament zu verfassen sollten Sie nicht auf die lange Bank schieben. Nur so können Sie sicherstellen, dass im Falle Ihres Todes Ihr Vermögen nach Ihren Wünschen verteilt wird. Weiterlesen

  1. Erbausschlagung

    Erbausschlagung

    So verzeichten Sie auf einen Nachlass

    Durch eine Erbausschlagung können Sie es ablehnen, einen Nachlass zu übernehmen, der Ihnen zugesprochen wird. Hier erfahren Sie, was Sie bei der Erbausschlagung beachten sollten.

  2. Erbrecht

    Erbrecht

    Erbrecht Pflichtteil: Was man zur Nachlassplanung wissen sollte

    Erbrecht, Pflichtteil und Erbschein: Die Nachlassplanung kann schnell komplex werden – hier finden Sie einen Überblick.

  3. Erbengemeinschaft

    Erbengemeinschaft

    Erbengemeinschaft: Wie sie entsteht und wie sie funktioniert

    Wenn der Nachlass an mehrere Erben geht, entsteht eine Erbgemeinschaft. Wie sie funktioniert und welche Rechte den einzelnen Mitgliedern zustehen.

  4. Erbschaft

    Erbschaft

    Pflichtteil: Wieviel wir unseren Angehörigen vererben müssen

    Wissen Sie, wie hoch bei einer Erbschaft die Pflichtteile für die verschiedenen Angehörigen sind? Informieren Sie sich hier und erfahren Sie, welche Umstände eine Enterbung zur Folge haben können.

  5. Beerdigung

    Beerdigung

    Ratgeber für eine Beerdigung: Checkliste und Kostenübersicht

    Blumenschmuck bestellen, Leichenmahl organisieren und Trauerkarten verschicken: Eine Beerdigung bringt einige Aufgaben mit sich. Was es zu erledigen gibt und mit welchen Beerdigungskosten Sie rechnen müssen.

  6. AHV Hinterlassenenrente

    AHV Hinterlassenenrente

    Wann Sie Anspruch auf eine Witwenrente haben

    Mit den AHV-Hinterlassenenrenten soll einem finanziellen Notstand vorgebeugt werden, falls ein Ehepartner verstirbt.

  7. Eltern verwalten das Vermögen

    Eltern verwalten das Vermögen

    Was passiert wenn Kinder Geld erben?

    Wenn Kinder beispielsweise von den Grosseltern Geld erben, liegt es in der Pflicht der Eltern, das Kindesvermögen gewissenhaft und möglichst gewinnbringen anzulegen.

  8. Gemeinsames Erbe

    Gemeinsames Erbe

    Wie eine Erben­gemein­schaft funktioniert

    Ein Mehrheitsentscheid allein reicht nicht aus: bei einer Erbengemein­schaft muss bei der Verwaltung des Nachlasses Einstimmingkeit herrschen.

  9. Handschriftliches Testament

    Handschriftliches Testament

    Wie verfasse ich ein eigenhändiges Testament?

    Nur wenn gewisse formelle Vorschriften eingehalten werden, ist ein handschriftliches Testament rechtsgültig.

  10. Erbrecht in der Schweiz

    Erbrecht in der Schweiz

    Erbrecht in der Schweiz

    Ein Testament zu verfassen sollten Sie nicht auf die lange Bank schieben. Nur so können Sie sicherstellen, dass im Falle Ihres Todes Ihr Vermögen nach Ihren Wünschen verteilt wird.

  11. Nachlass

    Nachlass

    Wann ein Erbschein nötig ist und wie man ihn beantragt

    Um nachzuweisen, dass Erben berechtigt sind, einen Nachlass zu erhalten, können sie die Ausstellung eines Erbscheins beantragen. Doch wann ist das sinnvoll? Wie viel kostet ein Erbschein? Und was muss man tun, um ihn zu bekommen?

  12. Erbe

    Erbe

    Ab welchem Betrag muss man wie viel Erbschaftssteuer zahlen?

    Von einem bestimmten Vermögenswert an, der vererbt wird, muss man in fast allen Kantonen der Schweiz eine Erbschaftssteuer zahlen. Das kann unter Umständen eine beträchtliche Summe sein. Bei frühzeitiger Planung gibt es aber Möglichkeiten, um den Betrag zu verringern oder die Erbschaftssteuer sogar ganz zu umgehen.

  13. Testament verfassen und Erbe verwalten

    Testament verfassen und Erbe verwalten

    Diese Tools helfen im Ernstfall

    Damit die eigenen Wünsche nach dem Tode auch berücksichtigt werden und es nicht zu einem unschönen Erbstreit zwischen den Nachkommen kommt, gibt es heute einige hilfreiche Tools im Internet - diese hier vorgestellt.

  14. Testament-Vorlage

    Testament-Vorlage

    Was in ein Testament gehört und wo es Muster gibt

    Wer ein Testament erstellen will, muss einige wichtige Kriterien beachten, damit es rechtskräftig ist. Was in einem Mustertestament vorhanden sein muss, wo Sie eine passende Testament-Vorlage finden und worauf Sie dabei achten sollten.

  15. Erbverzicht

    Erbverzicht

    So erreichen Sie die Ausschlagung einer Erbschaft

    Möchte ein Erbe den ihm zugeteilten Nachlass oder seinen Pflichtteil nicht antreten, kann er darauf verzichten. Für einen geltenden Erbverzicht muss er jedoch ein vorgegebenes Verfahren durchlaufen. Wie Sie die Ausschlagung einer Erbschaft erreichen und mit welchen Kosten Sie dabei rechnen müssen.

  16. Erbrecht

    Erbrecht

    Nur in wenigen Fällen ist eine Enterbung rechtens

    Es kommt immer wieder vor, dass ein Erblasser in seinem Testament eine Enterbung festlegt. Doch ist dies immer rechtens und welche Regeln enthält diesbezüglich das Erbrecht?

  17. Erbstreit

    Erbstreit

    Den Streit ums Erbe vermeiden und in den Griff bekommen

    Ein Erbstreit ist nicht nur eine nervenaufreibende Angelegenheit, sondern kann auch teuer werden, wenn er vor dem Gericht endet. Deshalb sollte ein Streit ums Erbe nicht eskalieren. Tipps, wie die Nachlassregelung zur Zufriedenheit aller Beteiligten geregelt werden kann.

  18. Nachlass-Sofort-Check

    Nachlass-Sofort-Check

    Online Ihr Testament erstellen

    Stellen Sie sicher, dass Ihr Testament den gesetzlichen Richtlinien entspricht und die Verteilung des Nachlasses nach Ihrem Wunsch geschieht.

  19. Erbschaft oder Schenkung: Vor- und Nachteile

    Erbschaft oder Schenkung: Vor- und Nachteile

    Wie Sie Erbschafssteuer sparen

    Jeder Siebte in der Schweiz erhält eine Schenkung, was einem Viertel der Erbschaftssumme entspricht. Kein Wunder, denn eine Schenkung hat lukrative Vorteile und spart die Steuer auf die Erbschaft, wenn dabei einige Grundlagen beachtet werden.

  20. Nachlass als Unternehmer

    Nachlass als Unternehmer

    Nachfolge planen als Unternehmer

    Gerade für einen Unternehmer zeugt es von Verantwortungsbewusstsein, wenn er rechtzeitig seine Nachfolge im Unternehmen und den Nachlass regelt. Es muss festgelegt werden, was er wem vererben will und wer seine Nachfolge antreten soll. Für die Sicherung der Existenz von Familie und Unternehmen ist es von entscheidender Bedeutung, dass rechtzeitig für den Fall der Fälle vorgesorgt wird.

  21. Erbrecht 1x1

    Erbrecht 1x1

    Das Wichtigste über Erbfolge und Pflichtteil

    Erben ist nicht immer eine einfache Angelegenheit. Das Erbrecht in der Schweiz sieht feste Regelungen vor, was Erbfolge und Pflichtteil betrifft. Wem was zusteht und was zu beachten ist, wenn ein Testament vorliegt, erfahren Sie hier.  

  22. Testament verfassen

    Testament verfassen

    Testament richtig verfassen

    Sie wollen ein Testament verfassen, um Ihren Nachlass ordentlich zu regeln? Dabei sollten Sie einige grundlegende Dinge beachten: Den Erben steht zum Beispiel ein Pflichtteil zu und das Testament handschriftlich nieder zu schreiben kann entscheidend sein für die Gültigkeit. Hier finden Sie Tipps und Informationen, wie Sie ein Testament richtig in die Wege leiten.

Qontis

Heinrichstrasse 269, 8005 Zürich, Schweiz

Swiss Sign