Qontis Personal Finanz Manager Logo
05. Juni 2015, Krankenkassen

Plastische Chirurgie: Schönheit im Preisvergleich

Preisvergleich Die Schweiz holt Gold. Im Verhältnis zur Bevölkerungsdichte werden in der Schweiz am meisten plastische Eingriffe durchgeführt. Foto: iStock

Von der Brustvergrösserung bis zur Brauchstraffung: Ein Preisvergleich der häufigsten Eingriffe der plastischen Chirurgie zeigt, dass die Kosten für perfekte Schönheit je nach Behandlung stark variieren.

Ein makelloses Äusseres hat seinen Preis. Eingriffe der plastischen Chirurgie zu nicht medizinischen Zwecken müssen Patienten selbst bezahlen. Trotz beachtlicher Kosten greifen immer mehr Menschen für Ihre Schönheit tief ins Portemonnaie, besonders in der Schweiz. Hier werden im Verhältnis zur Bevölkerungsdichte die meisten ästhetischen Eingriffe durchgeführt.

Trotz Emanzipation gilt die Frau vielerorts stets als Vertreterin der Schönheit. Daher überrascht es wohl wenig, dass sich das schöne Geschlecht viermal häufiger für einen plastischen Eingriff entscheidet.

Die beliebtesten Eingriffe der plastischen Chirurgie

Die Beliebtheit eines plastischen Eingriffs hängt von der Definition von Schönheit und vom Lebensalter des Patienten ab. 2012 standen in der Schweiz bei den Frauen zwischen 20 und 40 Brustvergrösserungen und Fettabsaugen hoch im Kurs. Bei den Damen zwischen 50 und 70 hingegen waren die Augenlidplastik und das Teil-Facelifting am gefragtesten.

Bis heute steht das Fettabsaugen bei Frauen und Männern auf Platz eins. Bereits 2012 war jeder vierte Eingriff der plastischen Chirurgie eine Liposuktion. Auf den Rängen zwei und drei finden wir die Lidplastik – beispielsweise das Entfernen von Tränensäcken oder Augenfältchen – und die Brustvergrösserung.

Die häufigsten Eingriffe der plastischen Chirurgie (2012)

1. Fettabsaugung (25.5%)

2. Lidplastik (12.7%)

3. Brustvergrösserung (10%)

4. Nasenkorrektur (6.4%)

5. Brustverkleinerung (5.5%)

6. Bauchstraffung (4.5%) und Facelifting (4.5%)

(Quelle: Tagesanzeiger, 2014)

 

Schönheit im Preisvergleich

Ein Preisvergleich zeigt es klar: die Kosten für die verschiedenen Eingriffe der plastischen Chirurgie variieren stark. Während beispielsweise die beidseitige Entfernung von Tränensäcken durchschnittlich 4‘500 Franken kostet, blättert man für eine Brustvergrösserung mit 13‘5000 Franken im Schnitt fast das Dreifache hin. Der folgende Preisvergleich bezieht sich auf Durchschnittswerte, basiert auf Kosteninformationen von Sanitas und bietet einen Überblick über die Ausgaben für einen plastischen Eingriff.

Die plastische Chirurgie im Preisvergleich

1. Brustvergrösserung: CHF 13‘500

2. Brustverkleinerung: CHF 13‘000

3. Nasenkorrektur (operativ): CHF 10‘000

4. Teil-Facelifting: CHF 8‘000

5. Fettabsaugung: CHF 7‘700

6. Bauchstraffung (partiell): CHF 7‘000

7. Lidplastik: CHF 4‘500

 

Plastische Chirurgie: Kosten im Sinkflug

Während die Anzahl der Eingriffe der plastischen Chirurgie steigt, ist die Kostentendenz fallend. Bereits zwischen 2007 und 2012 sanken die Kosten für plastische Chirurgie um rund 10 %. Verantwortlich dafür ist unter anderem der verstärkte Wettbewerb auf dem Schweizer Schönheitsmarkt. Gemäss einer Studie von Acredis besitzen nur die Hälfte aller Anbieter von plastischer Chirurgie einen Fachabschluss der Plastischen oder Ästhetischen Chirurgie. Hilfreiche Tipps zur Arztwahl und weiteren Aspekten eines plastischen Eingriffs finden Sie in dieser Checkliste.

 

Autor: klierow

Schlagworte
  • Plastische Chirurgie: Schönheit im Preisvergleich
    5 von 5 Sternen von 1 Bewertung0
Mehr über Krankenkassen
Qontis

Heinrichstrasse 269, 8005 Zürich, Schweiz

Swiss Sign