Qontis Personal Finanz Manager Logo
01. Oktober 2014, Krankenkassen

Mit einem Krankenkassenwechsel Geld bei der Grundversicherung sparen

Krankenkassenwechsel Ein Vergleich der Krankenkassenprämien lohnt sich, denn mit einem Wechsel können Sie jährlich Geld sparen. Foto: iStock

Die Prämien für die Grundversicherung steigen 2015 wieder an. Mit einem Krankenkassenwechsel können mehrere hundert Franken jährlich gespart werden.

Bis spätestens Ende Oktober muss Ihr Versicherer Ihnen die neue Prämie für Ihre Grundversicherung mitteilen. Doch bereits jetzt sind die Krankenkassenprämien für 2015 bekannt. Wie das Bundesamt für Gesundheit (BAG) mitteilt, steigen die Krankenversicherungsprämien für nächstes Jahr im Schnitt um 4 Prozent an.

Da die Leistungen der Grundversicherung gesetzlich geregelt sind, lohnt es sich, jährlich die Angebote der Versicherer miteinander zu vergleichen. Je nach Versicherungsmodell und Franchise lassen sich mit einem Krankenkassenwechsel mehrere hundert Franken pro Jahr sparen. Das BAG bietet unter Priminfo.ch einen Prämienvergleich an. Daneben können Sie Bonus.ch oder Comparis.ch die Versicherungsprämien für 2015 vergleichen und die Offerten für eine neue Grundversicherungspolice anfordern.  

Was beim Krankenkassenwechsel beachtet werden muss

Für die Grundversicherung erfolgt der Krankenkassenwechsel in der Regel per 1. Januar. Eine Kündigung der Versicherung per Jahresmitte ist möglich, wenn Sie über eine Grundversicherung mit einer Franchise von 300 Franken verfügen und die Wahl der Leistungserbringer nicht eingeschränkt ist. Wie dies etwa beim HMO-Modell der Fall ist.

Wenn Sie Ihre Krankenkasse wechseln möchten, müssen Sie Ihre Versicherung vor dem 30. November kündigen. Dabei zählt das Datum des Eingangs des Kündigungsschreibens bei der Versicherung. Da dieser Termin heuer auf einen Sonntag fällt, muss Ihre Kündigung also spätestens am 28. November bei Ihrem aktuellen Versicherer eintreffen. Das BAG empfiehlt die Kündigung Mitte November als eingeschrieben Brief zu senden, sodass Sie einen Beweis für die rechtzeitige Kündigung in der Hand haben.

Das Versicherungsverhältnis bei Ihrem aktuellen Versicherer endet allerdings erst, wenn der neue Versicherer Ihrem bisherigen mitgeteilt hat, dass Sie bei ihm versichert sind. So wird sichergestellt, dass Sie durchgehend abgesichert sind und dass die in der Schweiz geltende Versicherungspflicht eingehalten wird.

Wo gibt es weiterführende Informationen?

Bei Fragen zu Ihrer Prämie oder zu Ihrem Versicherungsmodell wenden Sie sich am besten direkt bei Ihrem Versicherer. Weitere Informationen zum Krankenkassenwechsel finden Sie beim Bundesamt für Gesundheit. Das BAG hat ausserdem eine Hotline eingerichtet bei der sich Versicherte mit Fragen melden können (Deutsch: 058 464 88 01, Französisch: 058 46488 02, Italienisch: 058 46488 03).

Autor: Katharina Jochum

Schlagworte
  • Mit einem Krankenkassenwechsel Geld bei der Grundversicherung sparen
    4.4 von 5 Sternen von 5 Bewertungen0
Mehr über Krankenkassen
Qontis

Heinrichstrasse 269, 8005 Zürich, Schweiz

Swiss Sign