Qontis Personal Finanz Manager Logo
25. Juni 2013, Social Investment

Welche Banken für Nachhaltigkeit gibt es?

Bank für Nachhaltigkeit: Wo finde ich ein passendes Institut? Ethik, Moral und die Sorge um unsere Umwelt stehen bei nachhaltigen Banken im Fokus. Foto: Ingram Publishing

Immer mehr Menschen legen ihr Geld bei einer Bank für Nachhaltigkeit an, die die Kundeneinlagen für die Finanzierung ökologischer, sozialer und ethischer Projekte einsetzen. Nachfolgend die bekanntesten Institute wie zum Beispiel die GLS Bank für Nachhaltigkeit, bei denen nachhaltige Geldanlagen, Investmentprodukte, Direktinvestitionen und Sparprodukte zur Geschäftsgrundlage gehören. 

Bei einer Bank für Nachhaltigkeit stehen Ethik und Moral im Zentrum aller Geldgeschäfte. Hier geht es nicht um Gewinnmaximierung, sondern um Kundennähe und Nachhaltigkeit. So wie bei der GLS Bank, Bank des Jahres 2012. Sie geniesst hohe Glaubwürdigkeit und Akzeptanz. Zu ihren Glaubenssätzen gehören Transparenz und Nachhaltigkeit.

Bank für Nachhaltigkeit mit sozialen Zielen

Diese und andere Banken für Nachhaltigkeit gehören einem unabhängigen Netzwerk an, der Global Alliance for Banking on Values (GABV). Dahinter verbirgt sich die Finanzierung für nachhaltige Entwicklung für unversorgte Menschen, Gemeinschaften und die Umwelt. Global Alliance for Banking on Values möchte globale Lösungen für internationale Probleme finden.

Alle Mitglieder dieses eingetragenen Vereins haben eines zum Ziel: Mikrofinanzierung für aufstrebende Märkte und nachhaltige Finanzierung. Alle erfüllen nachhaltige Bankgrundsätze. Dafür arbeitet die GABV mit wichtigen Partnern zusammen, um dieses gemeinsame Projekt zu fördern. Die Bank für Nachhaltigkeit, GLS, ist davon überzeugt, dass Geld für die Menschen da ist. Daher möchte die GLS eine nachhaltige, individuelle und gesellschaftliche Entwicklung fördern.

Die GLS Bank ist die erste sozial-ökologische Universalbank der Welt. Mit ihrem Bankgeschäft trägt sie zur Verbesserung der menschlichen Lebensgrundlagen bei und erhöht die Entwicklungschance für zukünftige Generationen.

Weitere Banken für Nachhaltigkeit im Überblick

Bank für Nachhaltigkeit mit 20 Jahren Erfahrung

Safra Sarasin AG: Die führende nachhaltige Privatbank gilt als Pionier bei nachhaltigen Finanzanlagen und verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung. In der Schweiz ist sie an den Standorten Basel, Bern, Genf, Luzern, Lugano und Zürich vertreteten. jsafrasarasin.ch

Bank für Nachhaltigkeit mit neun Förderbereichen

Alternative Bank Schweiz (ABS): Sie hat ihren Sitz in Olten und ist eine Schweizer Bank für Nachhaltigkeit, die ökologische und soziale Produkte fördert. Somit steht die Gewinnmaximierung nicht im Fokus, sondern die Nachhaltigkeit. In neun Förderbereichen werden zudem vergünstigte Kredite vergeben: alternative Energien, biologische Landwirtschaft und Frauenprojekte. abs.ch

Bank für Nachhaltigkeit mit fairen Preisen

Bankcoop: Die gesamtschweizerische Vertriebsbank für Privatkunden und KMU setzt auf partnerschaftliche Beziehung zu ihren Kunden, erbringt qualitativ hochwertige Leistungen zu fairen Preisen und achtet auf die Sorgfältigkeit im Umgang mit den natürlichen Ressourcen. Soziale und kulturelle Unterstützungen stehen im Mittelpunkt des Handelns. bankcoop.ch

Bank für Nachhaltigkeit mit anthroposophischen Wurzeln

Freie Gemeinschaftsbank mit Sitz in Basel basiert auf dem anthroposophischen Gedankengut. Diese Bank für Nachhaltigkeit fördert gemeinnützige oder sonst der Allgemeinheit dienende Initiativen durch Entgegennahme und Gewährung möglichst zinsgünstiger Gelder. gemeinschaftsbank.ch

Bank für Nachhaltigkeit mit langfristiger Ausrichtung

Globalance Bank: Nachhaltigkeit ist für die Schweizer Bank die Grundlage ihres Geschäftsmodells. Anlagephilosophie, Geschäftsstrategie und Kundenbeziehungen sind bei dieser Bank für Nachhaltigkeit langfristig ausgerichtet. Werte wie Nachhaltigkeit, Integrität, Unabhängigkeit und gesellschaftliche Verantwortung werden bei dem Institut gross geschrieben. globalance-bank.com

Bank für Nachhaltigkeit will Nummer eins werden

Züricher Kantonalbank: Wirtschaftliches Handeln mit der Verantwortung für Umwelt und Gesellschaft gehört zu den Schwerpunkten der Bank, die sich zum Ziel gesetzt hat die führende Bank für Nachhaltigkeit in der Schweiz zu sein. zbk.ch

Schlagworte
  • Welche Banken für Nachhaltigkeit gibt es?
    0 von 5 Sternen von 0 Bewertungen0
Mehr über Social Investment
Qontis

Heinrichstrasse 269, 8005 Zürich, Schweiz

Swiss Sign