Qontis Personal Finanz Manager Logo
25. Juni 2013, Social Commerce

Diese Social Commerce Portale sparen bares Geld

Social Commerce Portale: Der grosse Überblick mit Rabattchancen Social Commerce verbindet. Foto: Collection Mix Subjects

Bei Social Commerce werden Produktkauf und Kundenkommunikation miteinander verknüpft. Mittlerweile gibt es viele Internet-Portale, die diesen Service anbieten. Nachfolgend interessante und bekannte Social Commerce Portale für ganz unterschiedliche Interessen.

Social Commerce boomt. Angefangen mit groupon.com nutzen weltweit immer mehr Verbraucher diese innovative Form von Shopping und Kommunikation. Die Social Commerce Definition lautet wie folgt: Es handelt sich dabei um die Integration sozialer Netzwerke in Online-Shops. Bei Social Commerce werden die Kunden beim Kauf durchgehend begleitet, erhalten Empfehlungen, können Meinungen teilen und Tipps abrufen. Es kommen ständig neue Social Commerce Portale hinzu und deshalb haben wir für Sie eine Übersicht zusammengestellt. Bekannte, interessante, nützliche Social Commerce Portale im Überblick:

Social Commerce Portale mit regionalen Rabatten

deindeal.ch ist eines der bekanntesten Social Commerce Portale. Vom Segeltörn in die Balearen bis zum Designer-Sofa, der Shiatsu-Massage oder ein Friseurbesuch: Das Angebot an interessanten Deals ist riesengross und regional ausgerichtet. Täglich werden Gutscheine mit attraktiven Rabatten in fast allen Städten angeboten. Mit Hilfe des Social-Buying-Konzepts kommt der Deal zustande, sobald eine bestimmte Anzahl von Interessenten sein Kaufinteresse gezeigt hat. Die Gutscheine können dann direkt beim Anbieter eingelöst werden.

Viele Social Commerce Portale haben sich auf regionale Angebote fokussiert, die geographisch angepasste Deals feil bieten. In der Ostschweiz hat sich das Portal ostdeal.ch etabliert, während das Pendant in der Zentralschweiz unter zentraldeal.ch zu finden ist. Reisen, Hotels, Fremdsprachenkurse, Elektro- und Fitnessgeräte sowie unzählige andere Produkte werdend dort zu erstaunlich attraktiven Rabatten angeboten.

Produkte selbst zusammenstellen auf Social Commerce Portalen

Social Commerce Portale bieten auch die Möglichkeit, Produkte selbst nach seinen Wünschen zu gestalten. Diese Form von Social Commerce wird Mass Customizing genannt. Unter trashic.ch können Kunden Unterwäsche und Masshemden durch Stoff-, Farb- und Designwahl persönlich mitgestalten. Das individuelle Produkt wird dann auf dem Postweg zugestellt.

Es gibt auch Social Commerce Portale für Naschkatzen. Unter myswisschocolate.ch kann Schokolade selbst kreiert werden. Lieblingszutaten können gemischt und Rezepte ausgewählt werden. Wer Freunde einlädt, erhält zehn Prozent Bonus auf seinen Warenkorb.

Social Commerce Portale für Geschenke und Müslifans

Geschenkideen mit Kundenempfehlungen und die Möglichkeit der Personalisierung von Produkten bietet das Portal www.geschenkidee.ch. Die Rubriken sind vielfältig. Von Events, Romantik, Livestyle, Kosmetik, Haus, Spielzeug usw. werden Geschenkmöglichkeiten für nahezu jeden Geschmack angeboten. Topseller-Geschenke werden von Kunden empfohlen. Austausch und ein Teilen der Angebote ist via Facebook möglich.

Wer sich sein Frühstück selbst zusammenstellen will, ist bei mymuesli.com gut aufgehoben. Das Müsli kann individuell zusammengestellt werden. Dafür besteht ein Angebot an über 80 Zutaten. Die Versandkosten betragen, unabhängig von der Bestellmenge, CHF 6.90.-. In einem Blog können User zudem über Produkte und Zusammenstellung diskutieren.

Social Commerce Portale für Kreative

Wer sich kreativ an Entwicklungen beteiligen will, findet hierfür ebenso passende Social Commerce Portale. Unter atizo.ch können Ideen zu den unterschiedlichsten Themen eingegeben werden. Unternehmen nutzen das beispielsweise zur Kreation von Kampagnen oder der Entwicklung von Produkten. Gemeinsam mit der Community wird dann die Idee weiterentwickelt und fertiggestellt. Die Ideen können von den Usern bewertet werden.

Social Commerce Portale sehr erfolgreich

Social Commerce Portale werden auch zukünftig boomen. Der Social Media Report 2013 hat herausgefunden, dass 30 Prozent der Social Commerce Portale positive Auswirkungen auf den Onlineshop haben. Die Untersuchung der Voycer AG in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband des deutschen Versandhandels e.V. und dem Online-Magazin Internet World Business befragte 1.000 Onlineshops der DACH-Region. Social Media Portale sorgen demnach für ein enormes Wachstum. Haupt-Kommunikationskanal bei Social Commerce ist Facebook mit einem Anteil von 90 Prozent.

Schlagworte
  • Diese Social Commerce Portale sparen bares Geld
    0 von 5 Sternen von 0 Bewertungen0
Mehr über Social Commerce
Qontis

Heinrichstrasse 269, 8005 Zürich, Schweiz

Swiss Sign