Qontis Personal Finanz Manager Logo
04. Juni 2014, Nachhaltiges Investment

Wie Sie mit dem Best in Class-Ansatz nachhaltig investieren

Best in Class: Wie Sie nachhaltig investieren mit diesem Ansatz Mit dem Best in Class-Ansatz können Sie nachhaltig investieren. Allerdings sollten Sie sich genau informieren, denn nicht alle Geldanlagen nach Best in Class sind wirklich «grün». Foto: weerapatkiatdumrong / iStock / Thinkstock

Immer öfter setzen institutionelle, aber auch private Investoren auf nachhaltige Geldanlagen. Um «grün» zu investieren gibt es unterschiedliche Möglichkeiten. Einer der beliebtesten davon ist der Best in Class-Ansatz.

Per Definition handelt es sich beim Best in Class-Ansatz darum, Geld in Unternehmen zu investieren, die in ihrer Branche einen Spitzenplatz hinsichtlich Nachhaltigkeit belegen. Einer der Vorteile dieses Ansatzes ist, dass das Verlustrisiko relativ gering ist, da die gewählten Unternehmen in der Regel sozial verträglich, ökologisch oder ökonomisch verantwortungsvoll arbeiten.

Eine hohe Volatilität (Kursschwankungen) kann man beim Best in Class-Ansatz durch eine Diversifikation (Streuung) bei der Auswahl der Unternehmen vermeiden. Sinnvoll ist hier laut nachhaltiges-investment.com das Anlegen sowohl in grössere als auch in mittelständische und kleine Unternehmen. Durch die Streuung kann zudem das Verlustrisiko zusätzlich gesenkt werden.

Best in Class ist besonders sinnvoll für langfristige Anlagen

Gerade für langfristig orientierte Geldanlagen, beispielsweise für die Altersvorsorge, ist das nachhaltige Investieren mit Best in Class eine sichere Alternative. Viele Banken bieten deshalb bereits Fonds nach diesem Ansatz an.

Bei der Vielfalt an Investments nach Best in Class haben vor allem Nachhaltigkeitsbanken die Nase vorn. Am besten informieren Sie sich bei Ihrem oder einem unabhängigen Bankberater über das für Sie passende Investment.

Best in Class-Ansatzes motiviert zur Nachhaltigkeit

Der Best in Class-Ansatz hat dazu geführt, dass immer mehr Unternehmen die notwendigen Richtlinien erfüllen wollen und in Nachhaltigkeit investieren. Zum einen verbessert sich damit das Image, zum anderen erweitern die Firmen die Zahl Ihrer Anleger um nachhaltig orientierte Investoren.

Welche Nachteile hat der Best in Class-Ansatz?

Der grösste Minuspunkt beim Investment nach Best in Class liegt darin, dass es dabei keinerlei Ausschlusskriterien gibt. Das bedeutet, ein Unternehmen kann zwar nachhaltige Kriterien erfüllen, jedoch im Extremfall etwa der Rüstungsbranche oder Ähnlichem angehören. Deshalb sollten Sie bei der Auswahl genau abklären, in was Sie nachhaltig investieren möchten.

Ein weiterer Nachteil liegt darin, dass ein Unternehmen bei der Bewertung seiner Nachhaltigkeit nur mit Firmen in der gleichen Branche verglichen wird. So kann das Unternehmen mit dem Prädikat «Best in Class» trotzdem wenig nachhaltig sein, wenn die anderen im gleichen Bereich noch weniger ökologisch oder sozial verträglich sind. Wenn etwa alle anderen Branchenteilnehmer die Nachhaltigkeitsprinzipien nicht erfüllen, genügt schon ein geringfügiges ökologisches Engagement, um «Best in Class» zu werden.

Wer wirklich nachhaltig investieren will, kann sich also nicht alleine auf das Best in Class-Versprechen verlassen. Eigene Recherchen und das Nachhaken beim Berater können Auskunft darüber geben, ob es sich wirklich um eine Anlage handelt, die in nachhaltig engagierte Unternehmen investiert.

ESG-Kriterien messen Nachhaltigkeit von Unternehmen

ESG (Environment Social Governance) umfasst die drei Begriffe Umwelt, Soziales und Unternehmensführung. Bei einer Unternehmens-Analyse nach ESG werden die Aspekte Ökologie, Soziales und verantwortungsbewusste Unternehmensführung unter die Lupe genommen.

Finanzinvestoren und Rating-Agenturen bewerten die Firmen nach diesen Kriterien. Allerdings bedeutet eine positive Bewertung nach ESG lediglich, dass das Unternehmen nachhaltige Kriterien erfüllt, die wirtschaftlich relevant sind. Um als wirklich nachhaltige Geldanlage zu gelten, werden viel detailliertere Aspekte für die Bewertung herangezogen. Wie Sie am besten zu einem rundum nachhaltigen Investment gelangen, zeigt dieser Beitrag: «So finden Sie einen aussagekräftigen Vergleich von nachhaltigen Geldanlagen»

Autor: Bianca Sellnow

Autor: Bianca Sellnow

Schlagworte
  • Wie Sie mit dem Best in Class-Ansatz nachhaltig investieren
    0 von 5 Sternen von 0 Bewertungen0
Mehr über Nachhaltiges Investment
Qontis

Heinrichstrasse 269, 8005 Zürich, Schweiz

Swiss Sign