Qontis Personal Finanz Manager Logo

Schulden

Wer hilft bei Schulden?

Wer hilft bei Schulden?Eine gute Finanzplanung hilft zum Schutz vor der Schuldenfalle. Wenn man selbst es nicht mehr schafft, kann aber auch professionelle Hilfe sinnvoll sein. Foto: Fanatic Studio / Thinkstock

Über Geld wird nicht gerne gesprochen, und über Schulden erst recht nicht. Wenn Ihnen Ihre Zahlungen jedoch über den Kopf wachsen, sollten Sie baldmöglichst Hilfe bei einem Schuldenberater suchen. Weiterlesen

  1. Post vom Betreibungsamt

    Post vom Betreibungsamt

    Wie Sie eine ungerechtfertigte Betreibung löschen lassen

    Für eine ungerechtfertigte Betreibung kann es unterschiedliche Gründe geben. In jedem Fall sollten Sie dagegen etwas unternehmen.

  2. In den roten Zahlen

    In den roten Zahlen

    Was tun, wenn Sie auf eine Überschuldung zusteuern?

    Wenn die Belastung durch Kredite und Rechnungen zu hoch ist, wird aus einer Verschuldung schnell eine Überschuldung. Steuern Sie darauf zu, sollten Sie unbedingt schnell handeln.

  3. Raus aus der Schuldenfalle

    Raus aus der Schuldenfalle

    Schulden Hilfe: Eine Schuldenberatung bringt Klarheit

    Wegen Schulden Hilfe beiziehen ist clever. Denn eine Schuldenberatung kann den Weg aus dem Schuldenchaos bedeutend verkürzen.

  4. Inkassobüro

    Inkassobüro

    Inkassobüro: Lesen Sie über Ihre Rechte als Schuldner

    Wenn sich das Inkassobüro meldet, ist es höchste Zeit, seine Schulden zu begleichen. Dennoch muss man sich vom Inkassobüro nicht alles gefallen lassen: Das sind die Rechte des Schuldners.

  5. Betreibungsauszug bestellen

    Betreibungsauszug bestellen

    Auszug aus dem Betriebsregister: Bestellen und online bearbeiten

    Betreibungsauskunft leicht gemacht: Lesen Sie hier, wie Sie einen Auszug aus dem Betreibungsregister bestellen und wie Sie Angaben zu Ihrer Betreibungsauskunft auf Online-Plattformen bearbeiten oder löschen können.

  6. Rechtsvorschlag

    Rechtsvorschlag

    Mit einem Ein­spruch die Be­trei­bung blockieren

    Werden Sie fälschlicherweise betrieben, können Sie mit einem Rechts­vorschlag die Betreibung vorübergehend blockieren; im Betreibungsregister erscheint sie dennoch.

  7. Betreibungsregister

    Betreibungsregister

    Schulden: Was passiert bei einer Betreibung?

    Wer offene Rechnungen nicht begleicht, riskiert betrieben zu werden; Was also kann man tun, sodass der Betreibungsregisterauszug leer bleibt.

  8. Vorlage für Bürgschaft

    Vorlage für Bürgschaft

    Was hinein gehört und wo es Muster gibt

    Im Internet gibt es zahlreiche Vorlagen für Bürgschaften. Doch ein Muster ist nur rechtsgültig, wenn es eine bestimmte vorgeschriebene Form einhält. Verwenden Sie für eine Bürgschaft eine Vorlage, sollten Sie deshalb unbedingt darauf achten, dass darin alle wichtigen Inhalte und Formulierungen vorkommen.

  9. Wer hilft bei Schulden?

    Wer hilft bei Schulden?

    Wer hilft bei Schulden?

    Über Geld wird nicht gerne gesprochen, und über Schulden erst recht nicht. Wenn Ihnen Ihre Zahlungen jedoch über den Kopf wachsen, sollten Sie baldmöglichst Hilfe bei einem Schuldenberater suchen.

  10. Konkursverfahren

    Konkursverfahren

    Wie ein Privatkonkurs abläuft & welche Vor- und Nachteile er hat

    Beantragen Sie einen Privatkonkurs, erklären Sie damit Ihre Zahlungsunfähigkeit. Das hat bei einer Überschuldung gewisse Vorteile, jedoch auch langfristige Nachteile. Was Sie über den Privatkonkurs und das damit verbundene Konkursverfahren vorab wissen sollten.

  11. Kredit umschulden

    Kredit umschulden

    Wann eine Umschuldung lohnt und was dabei zu beachten ist

    Gerade bei mehreren laufenden Krediten kann man schnell den Überblick verlieren. Verschiedene Raten sind fällig und die Zinsen unterschiedlich hoch. Eine Umschuldung kann hierbei für Abhilfe sorgen und mehr Klarheit bringen. Wann und wie es sinnvoll ist, Kredite umzuschulden.

  12. Geldnot

    Geldnot

    Eine finanzielle Notlage verhindern und überwinden

    Das Geld reicht hinten und vorne nicht, die Schulden steigen und irgendwann ist die Situation so verfahren, dass keine Besserung mehr in Sicht ist. Eine Geldnot entwickelt sich in der Regel über einen längeren Zeitraum hinweg, und kommt meist nicht über Nacht. Wie Sie rechtzeitig eingreifen, aber auch eine finanzielle Notlage überbrücken können.

  13. Lohnpfändung

    Lohnpfändung

    Wann droht sie und was tun, wenn das Gehalt einbehalten wird?

    Wer trotz Mahnungen seine Schulden nicht zahlt, muss früher oder später mit einer Lohnpfändung rechnen. Das stellt den Betroffenen vor grosse Herausforderungen. Wann eine Lohnpfändung droht, was sie bedeutet, und wo Sie Hilfe erhalten.

  14. Verjährung von Schulden

    Verjährung von Schulden

    Wann müssen Geldforderungen nicht mehr beglichen werden

    Offene Rechnungen haben keine Gültigkeit auf Ewigkeit. Wenn der Gläubiger die Forderung nicht innerhalb der gesetzlichen Verjährungsfrist anmahnt ist sie hinfällig und muss vom Schuldner nicht mehr beglichen werden. Alles, was Sie über Schulden-Verjährung wissen sollten.

  15. Kinder & Schulden

    Kinder & Schulden

    Welche Schuldenfallen lauern und wie Eltern vorbeugen können

    Kinder und Schulden ist ein Thema, das viele Eltern belastet. Wenn der Nachwuchs planlos Geld ausgibt und den Überblick verliert, schnappt viel zu oft schon in jungen Jahren die Schuldenfalle zu. Was können Eltern tun, damit Kinder verantwortungsvoll mit Geld umgehen? Und für welche Schulden müssen Eltern nicht aufkommen?

  16. Privatinsolvenz

    Privatinsolvenz

    Wann sollte ich sie beantragen

    Wer verschuldet ist hat die Möglichkeit, sich beim Bezirksgericht zahlungsunfähig zu erklären. Dies befreit zwar von einem akuten Schuldendruck, doch eine Privatinsolvenz hat einige Konsequenzen für den Betroffenen. Wann eine Privatinsolvenz gestellt werden kann und welche Auswirkungen sie hat.  

  17. Finanzplanung

    Finanzplanung

    Wie belastbar sind meine Finanzen?

    Eine ordentliche Finanzplanung gibt nicht nur Sicherheit, sondern verschafft auch einen Überblick wie belastbar Ihr Budget ist. So können regelmässige Ausgaben und geplante Anschaffungen besser kalkuliert werden. Ausserdem schützen Sie sich vor einer Überschuldung.

  18. Hilfe bei Schulden

    Hilfe bei Schulden

    Wie ein Schuldenberater bei finanziellen Problemen hilft

    Aussergewöhnliche Ereignisse im Leben können dazu führen, dass eine finanzielle Schräglage entsteht. Plötzlich reicht das Geld nicht mehr aus, um die Rechnungen zu bezahlen und den Lebensunterhalt zu begleichen. In diesem Fall hilft ein Schuldenberater. Wie er unterstützt und wo Sie Hilfe erwarten können.

  19. Überschuldet

    Überschuldet

    Wann drohen Zahlungsunfähigkeit und Privatinsolvenz?

    Der Kanton Zürich verzeichnete 2012 einen neuen Betreibungsrekord. Über 383.000 Zahlungsbefehle und mehr als 180.000 Pfändungen wurden gezählt. Onlinekäufe, Kreditkarten und Konsumkredite treiben immer mehr Bürger in die Schuldenfalle. Wann bin ich überschuldet und wann befinde ich mich eigentlich in einer finanziellen Schräglage? Und ganz wichtig: Was kann ich bei einer Überschuldung tun?

Qontis

Heinrichstrasse 269, 8005 Zürich, Schweiz

Swiss Sign