Qontis Personal Finanz Manager Logo
01. Juli 2015, Familie & Ich

Zusammen unterwegs: So wird Ihre Velotour zum Familienspass

Velotour Für Velotouren mit Kindern eignet sich ebenes Gelände am besten. Machen Sie genügend Pausen und wählen Sie eine Strecke mit schattigen Abschnitten. Foto: iStock

Wer Lust auf Fahrtwind und ein gemeinsames Naturerlebnis hat, plant eine Velotour mit der Familie. Welche Velotouren sich für Kinder eignen und wie Sie die Anfahrtskosten reduzieren können.

Weg vom Bildschirm, ab auf den Velosattel und rein in die Natur. Eine Velotour ist nicht nur ein gutes Fitnesstraining, sondern auch ein tolles Familienerlebnis. Das Veloland Schweiz bietet geeignete Velotouren für Gross und Klein.

Velotour: Die Auswahl für Familientouren ist gross

Verschiedene Online-Plattformen für Velotouren bieten eine grosse Auswahl an Velotouren für die ganze Familie. Velokids.ch unterscheidet zwischen Velotouren mit selbstfahrenden Kindern und mit Kindern im Velositz. Auf myswitzerland.com finden Sie rund 20 Velotouren für Familien. Diese Plattform legt Wert auf kindergerechte Distanzen und möglichst sichere Velowege. Eurotreck.ch bietet Velorouten in ganz Europa an. Familienfreundlichkeit kann als Suchkriterium eingegeben werden.

So können die Kleinen auf der Velotour auch mithalten

Damit die Velotour auch den Kleinen Spass macht, sollten Sie bei der Tourenwahl auf folgende Kriterien achten:

 

Unsere Velotour: Das gehört ins Gepäck

  • Genügend zu Trinken (Wasser, Eistee, Sirup)
  • Energiehaltige Snacks (Müesliriegel, Traubenzucker, Schokolade)
  • Sonnencrème, Sonnenbrille, Sonnenhut
  • Reiseapotheke

 

Reduzieren Sie Ihre Reisekosten auf der Velotour

Clevere Sparer planen die Velotour so, dass sie gleich von zu Hause aus starten können. Ist das nicht möglich, gibt es zwei Alternativen für den Velotransport: das Auto oder die öffentlichen Verkehrsmittel.

Autobesitzer können Ihre Fahrräder durch eine spezielle Vorrichtung auf dem Dach transportieren. Für rund 60 CHF können Sie Ihre Ski-Halterung für den Transport von einem Fahrrad aufrüsten. Für rund 240 CHF können Sie eine entsprechende Aufrüstung für vier Fahrräder kaufen. Ein gesamtes Halterungssystem für drei Velos ist im Neuzustand ab ca. 280 CHF zu haben. Machen Sie regelmässig eine Velotour, so lohnt sich eine solche Anschaffung ziemlich schnell.

Wer für die Anreise zum Ausgangsort der Velotour kein Auto zur Verfügung hat, kann sein Fahrrad in den öffentlichen Verkehrsmitteln transportieren. Je nach Verkehrsmittel (Bus, Zug usw.) kann das Ein- und Aussteigen etwas umständlich sein – rechnen Sie dafür genug Zeit ein. Bei der SBB kostet eine Velo-Tageskarte für Erwachsene 18 CHF. Kinder bis zu 16 Jahren und Erwachsene mit GA oder Halbtax bezahlen 12 CHF.

Gehen Sie häufig auf eine Velotour? Dann dürfte sich die Anschaffung eines sogenannten TranZbag lohnen für Sie. Ein TranZbag ist eine riesige Nylon-Tasche worin Sie das Fahrrad kostenfrei in den ÖV transportieren können.

 

Wissenswertes für Ihre nächste Velotour

Schnäppchen:
Tipps für günstige Fahrräder finden Sie hier.

Versicherung:
Alles, was Sie zur Diebstahlversicherung von Ihrem Fahrrad wissen müssen: hier.

Autor: klierow

Schlagworte
  • Zusammen unterwegs: So wird Ihre Velotour zum Familienspass
    0 von 5 Sternen von 0 Bewertungen0
Mehr über Familie & Ich
Qontis

Heinrichstrasse 269, 8005 Zürich, Schweiz

Swiss Sign