Qontis Personal Finanz Manager Logo
06. Januar 2015, Familie & Ich

Soviel kostet Ihr Auto jedes Jahr

Was kostet ein Auto Laut einer Faustregel muss ein Fahrzeughalter zwischen 50 und 70 Rappen für jeden gefahrenen Kilometer budgetieren. Foto: iStock

Mit der Anschaffung allein ist es nicht getan: monatlich müssen Sie als Fahrzeuginhaber mehrere 100 Franken bezahlen - selbst wenn das Auto ausschliesslich in der Garage steht.

Selbst wenn es hauptsächlich in der Tiefgarage steht, kostet Sie Ihr Auto monatlich mehrere hundert Franken. Die Ausgaben für ein Auto hören nicht mit der Anschaffung auf: die weiteren Kosten können sich auf über 1'000 Franken pro Monat belaufen.

Laut dem Automobilclub Schweiz (TCS) kostet ein Personenwagen etwa 11'000 Franken jedes Jahr. Mehr als die Hälfte davon sind fixe Kosten. In diesem Beispiel wird mit einem Neupreis von 35'000 Franken und einer jährlich gefahrenen Kilometerzahl von 15'000 gerechnet.

Neben dem Treibstoff die Fixkosten berücksichtigen

Laut dem TCS sind rund 60 Prozent der jährlichen Ausgaben für ein Auto fixe Kostenpunkte. Dazu gehört auch die Amortisation: ein monatlicher Betrag, den Sie entweder benötigen, um die Kredit- oder Leasingraten abzustottern oder das Geld, das Sie auf die Seite legen müssen, um das nächste Fahrzeug zu kaufen. Für die Amortisation sollten Sie jährlich rund 10 Prozent des Neupreises budgetieren.

Unumgänglich sind die Ausgaben für Steuern und Versicherung. Die Höhe der Steuer variiert von Kanton zu Kanton und ist in der Regel von der Fahrzeugleistung abhängig. Eine Motorhaftpflichtversicherung ist für jeden Fahrzeuglenker in der Schweiz vorgeschrieben. Hinzu kommen die Ausgaben für eine Teil- oder Vollkaskoversicherung. Beachten Sie, dass bei einem geleasten Auto eine Vollkaskoversicherung in der Regel verpflichtend ist.

Weitere Fixkosten für ein Auto in der Schweiz sind die Ausgaben für einen Tiefgaragenplatz oder Parkplatz. Auch das Parkieren auswärts kann teuer sein. Hinzu kommen noch die Kosten für Autobahnvignette oder TCS-Mitgliedschaft.  

Die variablen Kosten hängen von den gefahrenen Kilometern ab

Ein grosser Ausgabenpunkt beim Fahrzeugunterhalt ist auch der Treibstoff. Je mehr gefahren wird, desto höher natürlich die Kosten. Dasselbe gilt für die Reifen. Diese sollten spätestens alle 30‘000 Kilometer ersetzt werden. Hinzu kommen zweimal jährlich die Ausgaben für den Reifenwechsel.

Schwer abzuschätzen sind die Kosten für Unterhalt, Service und Reparaturen. Eine Faustregel besagt, dass mit 600 bis 1000 Franken pro 10'000 gefahrene Kilometer gerechnet werden sollte. Hier sind jedoch die Kosten für eine grosse Reparatur, wie etwa nach einem Unfall, nicht einberechnet.

Der TCS rechnet mit jährlichen Kosten von 11'000 Franken oder 74 Rappen pro Kilometer für ein Auto. In der Grafik sehen Sie, wie sich die Kosten aufteilen. 

TCS Musterauto

Autor: Katharina Jochum

Schlagworte
  • Soviel kostet Ihr Auto jedes Jahr
    4 von 5 Sternen von 5 Bewertungen0
Mehr über Familie & Ich
  • Autoversicherung News Autoversicherung

    Wären Sie bereit, sich ein Gerät ins Auto einbauen zu lassen, das aufzeichnet wann und wo sie zu schnell gefahren sind.

  • Finanzen 2016Familie & Ich Finanzen 2016

    Bald ist es Zeit für Ihre Vorsätze 2016.

  • AdventFamilie & Ich Advent

    Noch bevor der Samichlaus kommt, beginnt mit dem Adventskalender der jährliche Countdown bis zum Weihnachtsfest.

Qontis

Heinrichstrasse 269, 8005 Zürich, Schweiz

Swiss Sign